Über mich

Studiert habe ich Psychologie (in Bremen) und Disability Studies (in Chicago), gelernt Journalismus (unter anderem als Volontärin und Redakteurin bei Radio Bremen). Ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen, Fachautorin und Aktivistin und habe unter anderem in verschiedenen Projekten zum Thema Gender und Behinderung gearbeitet. Ich lebe in Berlin und bin Jahrgang 1975. Seit meiner Geburt lebe ich mit Osteogenesis Imperfecta, der sogenannten „Glasknochenkrankheit“.

Biographie und berufliche Stationen

IMG_1485

Im Jahr 2001 gab mir die Chicagoer Künsterlin Riva Lehrer die Möglichkeit, Teil ihrer Portraitserie „Circle Stories“ zu werden. Das Portrait erzählt von meiner damaligen Auseinandersetzung mit dem Thema Selbstbestimmung jenseits gesellschaftlich für mich vorgezeichneter Lebensbahnen. Szenerie und Gestaltung sind indes Riva Lehrers Kreation. Dass mein Körper zur Kunst wurde war eine wichtige Erfahrung für mich, durch die ich ihn neu und ohne Scham über seine Andersartigkeit wertschätzen konnte. Das Bild befindet sich im Privatbesitz eines Bostoner Kunstsammlerehepaares. Mehr über das Bild und Circle Stories hier.

TOM_WOMSITTING_ORG